Emrovit - Futter für die Gesundheit Ihrer Tiere
 
HomeFütterung aktuellNewsCH MadeProdukteProblemlösungenFirmaQualitätKontakt
Emrovit - Futter für die Gesundheit Ihrer Kühe
 
   
   
   
 
 

Unser 3.Newsletter ist da!

Newsletter No.3

Das gesamte Dokument finden Sie unter News!

 

 

WUSSTEN SIE SCHON?

Nährstoffreiches und schmackhaftes Futter wird nicht nur von den Kühen und den Pansenmikroben sehr geschätzt. Auch die Hefen und Schimmelpilze auf dem Raufutter profitieren davon. Bei Luftzutritt, Feuchte und leicht verfügbaren Nährstoffen vermehren sich diese Nährstoffdiebe rasant, und bei warmen Temperaturen sogar explosionsartig innerhalb wenigen Stunden. Dabei verbrauchen die Hefen den leicht verfügbaren Zucker, noch bevor er den Pansenmikroben zur Verfügung steht. Dazu produzieren die wilden Hefen viel Wärme und Alkohol. Das Futter verliert dadurch kräftig an Wert und der Alkohol reduziert die Schmackhaftigkeit. Auf dem Futter im Tenn und in der TMR vermehren sich sofort auch die mit dem Futter eingeführten Schimmelpilze und bauen die organische Substanz ab. Zudem werden auch die schädigenden, verzehrs-und leistungsmindernden Mykotoxine vermehrt. Die, bei warmem Wetter, ohnehin schon reduzierte Fresslust und reduzierte Nährstoffversorgung der Nutztiere, wird somit noch  mehr geschmälert.

Gute Erfahrungen für starken Verzehr von Raufutter und TMR bei hohem Leistungvermögen:

· Pro Tonne Raufutter beim Futterrüsten und die TMR vorbeugend behandeln mit 500 g Sil-All Fireguard
· Hoher Verzehr, gute Strukturversorgung und die Futterverwertung fördern mit 50 g Yea-Sacc Farm-Pak
  pro Kuh und Tag
· Die Ration mit hochkonzentrierten Eiweiss-Komponenten wie Optigen und Rumagen optimieren, um im beschränkten
  Pansenvolumen wenig Grundfutter zu verdrängen
· Die Energiedichte möglichst stärken mit Mais und Butterfat Prills, um die Gefahr von Pansenübersäuerung zu reduzieren
  und die Milchgehalte zu fördern
· Die Mengen an Miteralfutter bei hohen Temperaturen erhöhen und für optimale Qualität sorgen mit 100% organischen
  Spurenelementen Bioplex Cu, Zn, Mn, und Sel-Plex
· 50 g Mycrosorb A+ Farm-Pak zu Mykotoxinkontrolle pro Kuh und Tag einsetzen

Werden bereits beim Einsilieren die Silierregeln strikt eingehalten, ein hoher Vorschub bei der Entnahme sichergestellt und 500 g Sil-All Fireguard/t eingesetzt? Das Neu, Emd und Stroh kann ab der Ernte mit der Behandlung mit dem neuen, korrisions-und geruchfreien Sil-All Hay geschützt werden vor Verschimmelung, Nährstoffverlusten, Erwärmung und Mykotoxinbildung-sei es in der Balle oder am Stock.

 

 


 


 


Orgavit 54 - Yea-Sacc
Top-Mineralfutter für Fruchtbarkeit, Eutergesundheit, Klauengesundheit, Verdauung, Leistungsfähigkeit. In der Praxis haben sich die Orgavit Mineralfutter von Emrovit bestens bewährt. Die enthaltenen, voll-organischen Allltech Spurenelemente und die Mengenelemente sorgen für optimale Ergänzung der Rindviehration.
 
Die Integration der Original-Lebendhefe Yea-Sacc in hoher Dosierung bringt zusätzlicher Nutzen:
· Förderung der Pansenmikroben und der Verwertung der Futternährstoffe
· Stabilisierung des Pansen-pH auf höherem Niveau, bessere Darmgesundheit
· weniger Pansenübersäuerung, weniger unverdaute Partikel im Mist
· Stärkt den Verzehr und das Wohlbefinden und die Abwehrbereitschaft
· Dank höhere Nährstoffverfügbarkeit bessere Leistungsfähigkeit und Fruchtbarkeit  


 



Kennen Sie eigentlich schon unser preisgekröntes Kentucky Bier?

Dann wird es höchste Zeit! 

Kentucky Bourbon Barrel Ale

Das Preisgekrönte Kentucky Bourbon Barrel Ale® ist ein einzigartiges Bier mit einem ausgeprägten Ansatz von verarbeitetem Bourbon. Unser Kentucky Ale ist bei einigen der schönsten Brauereien in Kentucky für mindestens sechs Wochen in frisch dekantierten Bourbon Fässern gelagert. Durch das Ruhen in verkohlten Fässern werden bei diesem besonderen Bier dezente, jedoch bekannte Aromen wie Vanille und Eiche vermittelt. Angenehm glatt und robust, kann das Kentucky Bourbon Barrel Ale auch als Aperitif oder Digestif serviert werden.

Kentucky Ale

Unsere Meister Brauer beschreiben das Kentucky Ale® als eine Ehe zwischen zwei klassischen Biersorten; Irish Red Ale und Englisch Pale Ale. Leicht bernsteinfarbig, verdankt Kentucky Ale seinem einzigartigen Gemisch zwischen gezielt auserwähltem Malz und einer Prise Weizenmalz für einen reichen, weichen Geschmack. Der einzigartige Geschmack vom Kentucky Ale ist stark beeinflusst durch das Grundwasser aus den Kalksteinfelsen von der Bluegrass-Region von Kentucky.

Kentucky Kölsch

Kentucky Kölsch Style ist ein obergäriges Bier, bei dem man von einem klassischen styler Bier aus Köln, Deutschland ausgeht. Nach deutschem Bier Gesetz, kann dieser glänzende Titel nur ein kölnisch gebrautes Bier tragen. Abgesehen von der Lage unserer Brauerei Kentucky, sind wir sicher, dass das Kentucky Kölsch Style dem hohen Bierstandart entsprechen kann. Prost!

 

Interessiert? Dann rufen Sie uns an unter Tel. +41 62 758 34 34 oder schreiben Sie ein Mail an: info@emrovit.ch

· Förderung der Pansenmikroben und der Verwertung der Futternährstoffe
· Stabilisierung des Pansen-pH auf höherem Niveau, bessere Darmgesundheit
· weniger Pansenübersäuerung, weniger unverdaute Partikel im Mist
· Stärkt den Verzehr und das Wohlbefinden und die Abwehrbereitschaft
· Dank höhere Nährstoffverfügbarkeit bessere Leistungsfähigkeit und Fruchtbarkeit  
 

EMROVIT
Industriestrasse 19
6260 Reiden
Tel. 062 758 34 34